Seilbahn Koblenz

48 Stunden Koblenz

Samstag, 12.10. – Montag, 14.10.2019

Wir haben uns spontan entschieden, unseren Lkw noch einmal zu bewegen und das Wochenende in Koblenz zu verbringen. Die Sachen waren schnell gepackt. Der Wetterbericht sagte tolles Wetter voraus.

Wir sind am Samstag früh ganz entspannt – meist über die Autobahn – nach Koblenz gerollt. Wir haben ca. 5 Stunden gebraucht, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 80 km/h. Torsten hat zum Glück den Stellplatz online vorreserviert. Der Platz war das ganze Wochenende ausgebucht. Knaus Campingplatz befindet sich direkt gegenüber vom Deutschen Eck und hat sogar Uferstellplätze (+ 4,30 € pro Person/Nacht). Aber das war es uns wert. Insgesamt haben die beiden Nächte 80,80 € gekostet. Ein stolzer Preis und Internet kostet pro Tag und Gerät 4 € extra.

Die Stellfläche war recht großzügig. Als erstes haben wir uns rausgesetzt und diesen wunderbaren Anblick genossen. Es fuhren immerzu Flußkreuzfahrtschiffe und Containerschiffe entlang. Ab und zu kamen auch Züge vorbei. Und im Hintergrund immer die Seilbahn zur Ehrenbreitstein.

In die Stadt wollten wir nicht mehr gehen und haben so einfach den Platz und den schönen Sonnenuntergang genossen.

Die Nacht war nicht so entspannt. Es waren immer Schiffsmotorengerausche hörbar. Aber egal. Wir haben schön gefrühstückt und sind dann in die Stadt aufgebrochen.

Die Sonne war gegen 11 Uhr dann auch draußen. Der Fußweg in die Stadt über die Brücke dauert ca. 20 Minuten. Ein sehr schöner Weg bis direkt zum Deutschen Eck und in die Altstadt.

Hier einige Impressionen:

Als erstes haben wir das Deutsche Eck anvisiert und sind das Kaiser-Wilhelm-Denkmal hochgegangen. Ein wunderschöner Blick auf das Rheintal und die beiden Flüsse Rhein und Mosel.

Ich bin ja nicht ganz unvorbereitet losgefahren und habe mir einen informativen Blog durchgelesen: https://sonne-wolken.de/europa/deutschland/koblenz/

Dort hatte ich gelesen, dass die Seilbahn Nr. 17 einen Glasboden hat. Da wollte ich natürlich unbedingt mit hochfahren. Wir haben sechs Gondeln abgewartet, dann kam die Nr. 17. Es war eine wirklich schöne Fahrt und irgendwie besonders durch den Glasausschnitt.

Oben angekommen sind wir in die Festung Ehrenbreitstein gegangen. Wir waren vor 2 Jahren schon einmal dort, allerdings im strömenden Regen. Auf der Festung gibt es immer wieder schöne Dinge zu entdecken. Eine Weinprobe gehört natürlich auch immer dazu,

Und wie der Zufall es will, beim Rausgehen aus der Burg treffe ich eine Arbeitskollegin mit ihrem Mann. Es ist schon komisch, was es für verrückte Zufälle gibt.

Wieder unten angekommen sind wir durch die Stadt geschlendert. In dem Blog hatte ich von der Eisdiele e Gel o Sia gelesen und musste da unbedingt hin. Wir haben sie schnell gefunden und habe uns in die lange Schlange eingereiht. Unglaublich, ich habe schon lange nicht mehr in so einer langen Schlange angestanden, um etwas zu kaufen. Es ging schnell voran und ich war auf einmal total überfordert mit den vielen Eissorten. Eine klang leckerer als die andere:

Wir haben uns dann jeder 4 Sorten bestellt für je 4,50 €. Ich habe ganz schön gekämpft. Aber es war so unglaublich lecker…

Langsam sind wir dann wirder zurück zum Campingplatz, ein bisschen ausruhen und abends sind wir dann noch einmal in die Stadt gegangen zum Abendessen, in einem Restaurant direkt am Deutschen Eck im https://www.restaurant-deutscher-kaiser.de/

Wir haben auf der Terrasse gesessen und das rege Treiben auf der Straße und im Hafen genossen. Den Abend haben wir, nachdem wir über 22.000 Schritte insgesamt gegangen waren auf den Campingplatz mit Blick aus der ersten Reihe ausklingen lassen.

Fazit: Koblenz ist eine Reise wert.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s